Eurostone Bond


DIE FORMEL FÜR PFLASTERSTEIN-UND NATURSTEINFUGEN
Für Pflasterstein- und Natursteinfugen bis zu 3,8 cm

 

BESCHREIBUNG


EUROSTONE BOND ist der erste speziell für Natursteinpflaster zusammengestellte Polymersand. Er kann für dränfähige und nicht dranfähige Bauweisen verwendet werden. Er ist perfekt für Pflasterstraßen, Plätze, Einfahrten, Fußwege und Einfahrtrampen geeignet. Dieser Vielzweck-Vollsand ist in vier Farben erhältlich. Beige, Schiefergrau, Elfenbein und Schwarz.

EIGENSCHAFTEN


  • Für Naturstein- und Kopfsteinpflaster-Fugen bis 3,8 cm.
  • Dränfähiger Oberbau, regenfest 1 Stunde nach Aktivierung durch Wasser.
  • Nicht dränfähiger Oberbau, regenfest 24 Stunden nach Aktivierung durch Wasser.
  • Bindet über 0°C
  • In 4 lebendigen Farben erhältlich.
  • 15 Jahre eingeschränkte Garantie im Wohnbereich.
  • 1 Jahr eingeschränkte Garantie im gewerblichen Bereich.
  • Beugt Unkrautbewuchs und durch Insekten verursachten Schäden vor.
  • Beugt Erosion durch Witterungsbedingungen wie Wind, Regen und Frost vor.
  • Sehr haltbar und wasserbeständig.
  • Hinterlässt auf Natursteinen keine Schleier.
  • Die wasserdichten Säcke können flach liegend im Freien gelagert werden (Sack mit der Rückseite nach unten, Vorderseite nach oben hinlegen).

IDEAL FÜR


  • Pflasterstraßen
  • Plätze
  • Einfahrten
  • Fußwege
  • Gepflasterte Böschungen
  • Parkplätze
  • Poolbereiche
  • Fußgänger- und Fahrzeugverkehr
  • Kopfsteinpflaster

4 SCHÖNE FARBEN ZUR AUSWAHL

VORBEUGUNG


Beugt Unkrautbewuchs vor.
Beugt Schäden durch Insekten vor.
Beugt Erosion durch Witterungsbedingungen wie Wind, Regen und Frost vor.

FÜR DRÄNFAHIGEN UND NICHT DRÄNFÄHIGEN EINSATZ BEI NEUANLAGEN

SCHRITT 2
Achten Sie vor dem Aufbringen des Polymersandes Eurostone Bond darauf, dass die Seiten- und Oberflächen des Belages trocken sind. Kehren Sie Eurostone Bond in die Fugen des Oberflächenbelages.
SCHRITT 3
Verdichten Sie den Sand in der Fuge mit einer Rüttelplatte oder mit einem Handstampfer. Kehren Sie dann den gesamten, überschüssigen EUROSTONE BOND von der Oberfläche ab. Sorgen Sie dafür, dass der EUROSTONE BOND bis max. 3 mm unter der Oberkante des Oberflächenbelages liegt. Wiederholen Sie das Kehren und Verdichten zweimal, um die Fuge richtig zu verfestigen.
SCHRITT 4
Entfernen Sie mit einem Laubbläser etwaige Reste von EUROSTONE BOND von der Pflasteroberfläche. Je nach Gestaltung kann es sinnvoller sein, den Überschuss mit einem Staubsauger zu entfernen.
SCHRITT 5
Nehmen Sie einen Gartenschlauch mit Sprühkopf (Einstellung „Kegelstrahl“ oder vergleichbar) und sprühen Sie das Wasser 10 bis 15 Sekunden lang aus einer Höhe von 1,2 m, sodass es eine Fläxche von ca. 7 m2 benetzt. 3 bis 4 Minuten warten (nicht länger), dann diesen Schritt noch zweimal wiederholen, um Reste von EUROSTONE BOND zu entfernen. Nicht überwässern - achten Sie darauf, dass kein Wasser in den Fugen steht.
SCHRITT 6
Wiederholen Sie die Anweisungen in Schritt 5 bis die gesamte Fläche benetzt ist. Das im Zuge der Schritte 5 und 6 verwendete Wasser aktiviert einen Bindeprozess und verdichtet EUROSTONE BOND in den Fugen. EUROSTONE BOND muss unbedingt dreimal gewässert werden. Bei zu wenig Wasser wird EUROSTONE BOND nicht ordnungsgemäß aktiviert, sodass die Leistungsfähigkeit geringer ausfällt.
WICHTIG:
Werden die Schritte 5 und 6 nicht ordnungsgemäß durchgeführt, kann sich auf der Oberfläche der Pflastersteine nach dem Verlegen ein weißer Schleier bilden. Das liegt an überschüssigem auf der Oberfläche verbliebenem Eurostone Bond. Dieser Schleier löst sich mit der Zeit auf. Er lässt sich auch mit dem Ausblühungsentferner GATOR CLEAN beseitigen.

METHODE FÜR DAS AUFBRINGEN VON EUROSTONE BOND AUF EINE BESTEHENDE STEINFLÄCHE:


  1. Entfernen Sie mithilfe eines Hochdruckreinigers alles lose Füllmaterial von der Oberkante der Steine bis unten aus den Fugen.
  2. Befolgen Sie die Schritte 2 bis 6 für NEUE PFLASTERFLÄCHEN (oben).

BITTE BEACHTEN


Nicht einbringen, wenn die Pflasteroberfläche feucht oder nass ist. Eine feuchte oder nasse Oberfläche führt dazu, dass EUROSTONE BOND vorzeitig aktiviert wird und die Polymere an der Oberfläche der Pflastersteine haften. Nicht einbringen, wenn die Fugen des Natursteinpflasters feucht oder nass sind. Dies würde verhindern, dass EUROSTONE BOND ordnungsgemäß in die Fugen rieselt, und die Möglichkeit beeinträchtigen, sehr dicht gefüllte Fugen zu erhalten, was für die Leistung des Produkts von entscheidender Bedeutung ist. Nicht verwenden, wenn innerhalb einer Stunde mit Regen zu rechnen ist. Vermeiden Sie übertriebenes Wässern oder das Überfluten der Natursteinfläche. Bei allen Naturstein-Pflasterflächen und insbesondere um Pools herum muss ein Gefälle von mindestens 3 mm je 30 Zentimeter ab der Poolkante oder sonstigen Befestigung vorhanden sein, um die optimale Leistung von EUROSTONE BOND zu gewährleisten. Bei Pool-Umrandungen muss für die Fugen unbedingt Mörtel verwendet werden. Für die restlichen um den Pool verlegten Natursteinpflaster können Sie EUROSTONE BOND verwenden. Kehren Sie EUROSTONE BOND nicht über Asphalt. Bringen Sie EUROSTONE BOND bis höchstens 3 mm unter die Oberfläche des Natursteinpflasters ein, sonst tritt Erosion ein. Die mit EUROSTONE BOND gefüllten und ausgehärteten Fugen dürfen niemals unmittelbar mit Fußgängerverkehr oder Reifen in Berührung kommen. Das Produkt darf nur als eingelassenes Fugenmaterial verwendet werden.

KLINKERPFLASTER


Achten Sie bei der Verwendung mit Klinker darauf, dass die Steine absolut trocken sind. Klinkerpflastersteine ziehen gern Feuchtigkeit an, die EUROSTONE BOND vorzeitig aktivieren kann, während der Sand auf der Pflasterfläche verteilt wird. So können Reste verbleiben (immer erst auf einem Probebereich aufbringen, bevor Sie EUROSTONE BOND bei Klinerpflaster verwenden).

MOOS ETC.


EUROSTONE BOND wird Moos, Schimmel oder Pilzbewuchs weder verursachen noch verhindern. Moos, Schimmel und Pilzbewuchs werden durch gewisse Standortbedingungen verursacht, unter anderem durch zu hohe Feuchtigkeit, Schatten, fehlende Belüftung, ungenügende Reinigung oder Pflege, Erde oder andere organische Abfälle, die auf dem Produkt liegen gelassen werden.

MATERIALBEDARF


Die benötigte Menge hängt von Form und Größe der Pflasterfläche, der Naturstein-Pflastersteine sowie von der Breite der Fugen ab. Kalkulieren Sie bei schwarzem Sand 10 % weniger Abdeckung ein.
SCHMALE FUGEN BREITE FUGEN
M2 M2
25 kg 6.00-7.41 2.00-3.88

PACKUNGSGRÖSSEN


Plastiksäcke
Unversehrte Paletten können im Freien gelagert werden.
PRODUKTE EINZELHANDELSGRÖSSE EINHEITEN PRO PALETTE
Eurostone Bond – Beige 25 kg 56
Eurostone Bond – Schiefergrau 25 kg 56
Eurostone Bond – Elfenbein 25 kg 56
Eurostone Bond – Schwarz 25 kg 56

ERFORDERLICHE VORBEREITUNG DES UNTERGRUNDES


EUROSTONE BOND wird für unterschiedliche Verwendungen empfohlen, unter anderem Poolbereiche, Terrassen, Fußwege, Einfahrten, Parkplätze, Gehsteige etc.
BEI DRÄNFÄHIGER OBERBAU: Die Pflastersteine müssen auf einem zweischichtigen System verlegt werden. Die obere Schicht kann aus einem höchstens 2,5 cm dicken Sandbett bestehen. Die untere Schicht muss aus mindestens 15 cm Splitt bestehen, der auf 95 % Proctordichte verdichtet wurde.
BEI NICHT DRÄNFÄHIGER OBERBAU: (Siehe Diagramme unten). Die Oberfläche muss ein Gefälle von mindestens 1° haben, damit das Wasser aus beiden Systemen gut abläuft.
EINGESCHRÄNKTE GARANTIE

Der Hersteller kann nicht die Ergebnisse garantieren, da er keine Kontrolle über Oberfläche, Untergrund und die richtige Anwendung der Produkte hat. Trotzdem stimmt der Hersteller zu, den Kaufpreis unter folgenden Voraussetzungen zu erstatten. Der Kaufpreis wird erstattet wenn das Produkt nachweislich defekt sein sollte und unter der Bedingung, dass man sich bei der Verarbeitung des Produktes an die Anleitung des Herstellers hält. Ein Kaufnachweis ist für die Rückerstattung erforderlich. Die Parteien vereinbaren, dass die Erstattung des Kaufpreises die einzige Verpflichtung von Alliance Designer Products ist. Auf jeden Fall haftet Alliance Designer Products nicht für sonstige Schäden oder Kosten (einschließlich Entfernung oder Neuverlegung von Sand oder Steine) sei es direkt oder indirekt. Soweit gesetzlich zulässig, schließt Alliance Designer Produkte jede Gewährleistung der Qualität, Gebrauchstauglichkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck aus. Der Hersteller haftet nicht für andere Schäden oder Kosten, einschließlich Entfernung oder Neuinstallation von Sand oder Fliesen.

Deutsch
Deutschland